Si è verificato un errore nel gadget

giovedì 2 giugno 2011

Stadtführungen in Ascoli Piceno

Zu Besuch in einer der schönsten Provinzhauptstädte Italiens

Piazza del Popolo


Stadtbesichtigung
„Ascoli era già Ascoli, quando Roma era pascoli“. Mit diesem geflügelten Wort wollen die Bewohner von Ascoli Piceno auf das Alter ihrer Stadt hinweisen. Die günstige Lage im Tal des Tronto förderte eine lückenlose Besiedlung von der Jungsteinzeit bis in die Gegenwart. Viele Jahrhunderte vor der Ankunft der Römer hatten hier bereits die Picener ihre hohe Kultur entwickelt.
Ascoli ist die einzige Provinzhauptstadt der Marken, die weder an der Küste liegt (wie Pesaro und Ancona), noch auf einem Hügel (wie Macerata und Fermo), sondern in einem ausgeprägten Tal. Obwohl die Stadt nur 30 km von der Küste entfernt und auf nur 154 m Meereshöhe liegt, verliert hier die Hügellandschaft der Marken ihre Sanftheit und geht ziemlich unvermittelt in ein Bergland über. Im Norden der Stadt  erhebt sich der Monte Ascensione (1103 m), im Süden geht es noch steiler in die Höhe zu den Monti della Laga auf immerhin knapp 2000 m.

Ascoli ist ein Juwel. Das beginnt schon beim Stein, der beim Bau der Häuser verwendet worden ist. Überall sonst in den Marken herrschen die rötlichen Backsteine vor. Ascoli präsentiert sich mit dem eleganten grau – weißen Travertin. Ein prächtiges Farbenspiel ist es, wenn die untergehende Sonne die Kirchen und Paläste in sanftem und mildem Licht erstrahlen lässt.
__________________________________________________________________________________

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind:

Piazza del Popolo
Einer der schönsten Plätze Italiens, der Stolz der Einheimischen. Umgeben von prächtigen Bauten aus der Spätrenaissance. Nicht vergessen, während der Freizeit beim Caffè Meletti vorbeizuschauen.

Besterhaltene romanische Kirchen wie
Santi Vincenzo e Anastasio, San Tommaso, San Pietro Martire, teilweise stammen die Bauwerke aus frühchristlicher Zeit.

Piazza Arringo
mit dem Palazzo comunale, dem Dom zum hl. Emidius und dem Baptisterium.

Ponte Romano

posted by   Guide Turistiche Marche  
Guide Turistiche Ascoli Piceno
Fremdenführer spezialisiert auf Gaestefuehrungen und Stadtrundfahrten in den Marken

Fuer die Stadtführung Ascoli Piceno:  info@guideturistichemarche.it